Aufgaben - Nds.Beratungsstelle für Sinti und Roma e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufgaben

Beratungsstelle

Niedersächsische Beratungsstelle für Sinti und Roma e.V. - Aufgaben


Die Niedersächsische Beratungsstelle für Sinti und Roma ist eine Interessenvertretung der Sinti.
Von der Beratungsstelle angeboten werden Einzelfallberatungen für Sinti im sozialen und rechtlichen Bereich.
Das Ziel ist die Verbesserung der sozialen Lage, die Durchsetzung rechtlicher Ansprüche und der Abbau von Diskriminierungen und Vorbehalten.
Die Arbeit besteht insbesondere in der Mittlerfunktion zwischen Betroffenen und Behörden und Institutionen.
Ausdrücklich angeboten wird auch eine Beratung der Institutionen.


Schwerpunkt der Arbeit bildete die Beratung von Antragstellern und die Durchsetzung von Anträgen in Entschädigungs- und Wiedergutmachungsverfahren. Mit zunehmendem zeitlichen Abstand zum Völkermord an den Sinti und Roma verschiebt sich die Tätigkeit in den Bereich der sozialen Beratung und Bildungsarbeit für Angehörige der sogenannten Second Generation (Kinder der Opfer und von Überlebenden) und deren Nachkommen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü